Mac OS X versteckte Dateien einblenden


In letzter Zeit musste ich öfters auf versteckte Dateien zugreifen und dies ist in Mac OS X ein wenig umständlich gelöst. Aber es gibt ein paar Tricks wie man dies bewerkstelligen kann:

Variante 1: Dateien im Finder anzeigen

Dazu öffnet man das Terminal und gibt den Befehl:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles true; killall Finder

ein, um die versteckten Dateien im Finder anzeigen zu lassen. Sollen die versteckten Dateien wieder ausgeblendet werden, so muss true in false geändert werden:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles false; killall Finder

Variante 2: Versteckte Dateien im Öffnen-Dialog anzeigen

Es gibt aber auch eine Tastenkombination, welche im Öffnen-Dialog funktioniert. Dazu müssen die folgenden Tasten gedrückt werden:

+ + .

Verwandte Beiträge


Über den Autor


Mathias Schmidt

Mathias Schmidt

Bitcoin:
QR-Code
scannen
Bitcoin-Adresse: 16WC9dTJqH7fYX9ndBjSJho14KpKYBHicS

Programmierer, DJ und Produzent von elektronischer Musik. Als Programmierer kennt sich Mathias vorallem im Bereich Onlineshops auf Basis von PHP / MySQL in Verbindung mit aktuellen Webtechnologien (HTML5 / CSS3 / etc.). Als Kontrast dazu ist Mathias unter dem Alterego Matthew S. als DJ und Produzent bekannt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste für diese Website. Mit der Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden, dass die Website Cookies verwendet.