Installation eines sauberen Mac OS X


Nun war es mal wieder soweit. Ich hatte mir endlich mal die Zeit genommen mein Macbook von OS X 10.10 auf ElCapitan zu aktualisieren. Einige wird es sicherlich wundern, warum ich so spät ein Update von Yosemite zu ElCapitan durchführe, aber leider hatte dies den Grund, dass einige Treiber bis dato noch nicht mit ElCapitan funktionierten.

Allgemein kann ich sagen, ist ein Update über den App Store von Apple nicht weiter schwierig und funktioniert ohne weitere Probleme. In meinem Fall wollte ich ein Mac OS X Betriebssystem mit den Werkseinstellungen und ohne alten Ballast. Aber wie das so ist, stellt sich einem als Erstes mal wieder die Frage:

Wie funktioniert die Neuinstallation eines sauberen Mac OS X ElCapitan?

Im folgenden Tutorial wird euch diese Frage auf einfache verständliche Art und Weise beantwortet. Aber als erstes folgender Hinweis:

Hinweis zur Durchführung:Das folgende Tutorial ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt wurden. Die Durchführung dieser Anleitung ist vollkommen auf eigene Gefahr und es wird keine Haftung übernommen für etwaige Schäden oder Datenverlust!

Nachdem ihr sorgfältig den Hinweis zur Durchführung des Tutorials gelesen habt, starten wir mit dem ersten Schritt der Installation:

1. Schritt: Installationsdatei herunterladen

Als erstes muss über den Apple App Store die Installationsdatei von ElCapitan heruntergeladen werden. Dazu folgt ihr einfach dem Link:

https://itunes.apple.com/de/app/os-x-el-capitan/id1018109117

Mit einem Klick auf “Im Mac App Store ansehen” gelangt ihr zur App “App Store” und könnte die rund 6,20 GB von ElCapitan per klick auf “Laden” downloaden.

Wenn der Download abgeschlossen ist werdet ihr aufgefordert ElCapitan zu installieren. Diese Aufforderung brecht ihr mit einem beherzten Drück der Tastenkombination “CMD” + “Q” ab.

2. Schritt: USB-Stick formatieren

Als nächstes benötigt ihr einen gelöschten und formatierten USB-Stick mit mindestens 8 GB Speichersplatz. Den USB-Stick stöpselt ihr als Erstes in euren Mac und öffnet danach das Programm “Festplattendienstprogramm” über die Spotlight-Suche. In der linken Spalte des Festplattendienstprogramms findet ihr euren USB-Stick. Diesen klickt Ihr an und wählt danach “Löschen”. In dem öffnenden Fenster muss nun unter Format “Mac OS X Extended (Journaled)” ausgewählt werden. Danach klickt ihr in das Feld “Name” und gebt den Namen “Installation” ein. Zum Schluss klickt ihr dann auf den Button “Löschen” (Vorsicht:Bitte sichert vor dem Löschen etwaige Daten, welche noch auf dem USB-Stick vorhanden sind.). Ist der USB-Stick fertig gelöscht, geht es im dritten Schritt weiter.

3. Schritt: Bootfähigen USB-Stick erstellen

Im dritten Schritt müsst ihr das Programm “Terminal” öffnen und erstellt den bootfähigen USB-Stick. Das Öffnen des Terminals gelingt am Einfachsten wieder über die Spotlight-Suche. Ist das Terminal geöffnet, gebt ihr folgenden Befehl ein und bestätigt diesen per Enter:

sudo /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/Installation –applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app –nointeraction

Nun werdet ihr aufgefordert euer Administratorpasswort einzugeben. Wenn dies geschehen ist müsst ihr ein wenig geduld haben, denn die Installationsdateien werden nun auf den USB-Stick kopiert. Der Task ist beendet wenn die Ausschrift “Done” im Terminal angezeigt wird.

Sind alle Dateien kopiert, könnt ihr das “Terminal” schließen, euren Mac neustarten und mit Schritt 4 fortfahren.

4. Schritt: Mac OS X ElCapitan installieren

Wenn der Rechner neustartet müsst ihr die Taste “alt” gedrückt halten, dadurch gelangt ihr in das Bootmenü. Im Bootmenü wählt ihr nun das Speichermedium “Installation” aus und bestätigt die Auswahl mit Enter. Nach einem Moment gelangt ihr zu einem Bildschirm mit dem Titel “OS X-Diestprogramme”. Dort wählt ihr das “Festplattendienstprogramm” aus und formatiert eure Festplatte, welche die Neuinstallation von Mac OS X enthalten soll.

Vorsicht:Durch das Löschen und Formatieren einer Festplatte, gehen die darauf gespeicherten Daten verloren. Bevor ihr die Festplatte löscht, stellt bitte sicher dass alle wichtigen Daten gesichert sind.

Ist die Festplatte gelöscht und formatiert, geht ihr zurück zu den “OS X-Dienstprogrammen” und wählt die OS X-Installation aus. Folgt nun den Installationsanweisungen von OS X.

That’s it! Ich hoffe ich konnte euch bei der Installation eines sauberen Betriebssystems behilflich sein.

Verwandte Beiträge


Über den Autor


Mathias Schmidt

Mathias Schmidt

Bitcoin:
QR-Code
scannen
Bitcoin-Adresse: 16WC9dTJqH7fYX9ndBjSJho14KpKYBHicS

Programmierer, DJ und Produzent von elektronischer Musik. Als Programmierer kennt sich Mathias vorallem im Bereich Onlineshops auf Basis von PHP / MySQL in Verbindung mit aktuellen Webtechnologien (HTML5 / CSS3 / etc.). Als Kontrast dazu ist Mathias unter dem Alterego Matthew S. als DJ und Produzent bekannt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste für diese Website. Mit der Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden, dass die Website Cookies verwendet.